Über uns

Hier teilen wir mit dir
die Philosophie, die wir
an der Wand,
auf der Matte und
bei ClimbingFlex
leben.

Die besten (Kletter-)Erfolge sind die, für die du dich stretchen musstest, oder?

Erinnerst du dich an dieses Gefühl, dir eine Route wirklich erarbeitet zu haben? Ganz anders, als wenn's beim ersten Mal spielend leicht klappt, oder? Nicht falsch verstehen, auch Genusstouren sind klasse!
Sich eine Route aber wirklich zu erarbeiten heißt, die bisherige Grenze zu erweitern.
Körperlich und auch mental die nächste Stufe zu nehmen.
Und dann weißt du, dass auch Routen und Ziele außerhalb der jetzigen Reichweite möglich sind.

Auf die Yoga-Matte übertragen wir die Einstellung "Step It Up" mit 3 Punkten, die uns wichtig sind:

Yoga-Haltungen, die den
Körper stark machen,
stärken auch den Kopf.

Du hast immer Optionen.
Pass die Haltung an, bleib
aber dran und gib niemals auf.

"Keine Zeit" ist kein Hindernis.
Komm ins Tun. Auch 15 Minuten Yoga machen einen Unterschied.

Unsere Philosophie

Lass nie fehlende Zeit die Ausrede sein um nicht tun zu können, was du wirklich willst.

ClimbingFlex-Yoga-fuer-Kletterer--Philosophie-Yoga-Anpassen

Pass Yoga-Haltungen an deine Bedürfnisse an, nicht umgekehrt.

ClimbingFlex-Yoga-fuer-Kletterer--Philosophie-Strong-Body-Mind

Strong Body, Strong Mind - Strong Mind, Strong Body

ClimbingFlex Philosophie Socaire Sternenhimmel

"Irgendwann" wird nie passieren.

ClimbingFlex - Yoga für Kletterer - Bouldern in der Höhle

So wie du bist, so kletterst du.

ClimbingFlex-Yoga-fuer-Kletterer--Philosophie-do-it

Sag nicht "ich versuch's", sondern "ich mach's!"

ClimbingFlex Philosophie Klettern

ClimbingFlex Manifest