ClimbingFlex Ilustration

Über uns

Wer hinter ClimbingFlex steckt und wie ClimbingFlex entstand.

Hi, wir sind Stefanie und Carlos.

Wir lieben Klettern in der Natur, gehen aber auch gerne mit Freunden in der Halle bouldern. Wir sind keine flexiblen Yogis, die den Fuß zum Kopf bekommen und kennen als Kletterer die Herausforderungen auf der Yogamatte. Wir sind fest überzeugt, dass Yoga jedem Kletterer helfen kann, einen wohltuenden Ausgleich zu schaffen. 

Stefanie ist Yogalehrerin und in den Videos auf der Matte zu sehen. 

Sie hat zwei Jahre in Chile und Spanien verbracht und ist durch Carlos aufs Klettern gekommen. Beim Bouldern in der Halle ist meistens grüner Smoothie und Mate mit dabei. 

bouldern smoothie mate

Carlos ist WordPress-Kenner, Gute-Laune-Macher und Käsekuchen-Liebhaber.

Er zog aus dem sonnigen Chile nach Franken wegen der Felsen und Brezen und dem fränkischem Bier. Carlos hat auch mal nachts um 3 ein kreatives Hoch und verantwortet bei ClimbingFlex die Technik und die Administration.

ClimbingFlex - Yoga für Kletterer - Carlos nach dem Klettern

Warum ClimbingFlex?

ClimbingFlex entstand 2012, weil wir damals das Gefühl hatten, dass unsere Bedürfnisse als Kletterer in vielen Yoga-Stilen und Yoga-Videos nicht genug angesprochen wurden.

"Warum gibt's nicht was für weniger flexible Kletterer wie uns? Welche Yoga-Haltungen helfen mir, kraftsparender zu klettern und Verletzungen vorzubeugen?" haben wir uns oft gefragt.

Nach Stefanies Yogalehrer-Ausbildung haben wir viel mit Yoga nach dem Klettern und Zuhause als Ausgleich experimentiert. Wenn es für uns funktioniert und uns so guttut, ist das bestimmt auch für anderer Kletterer hilfreich, dachten wir uns.

Das Lernen hört nie auf.

Die wenigsten Sachen haben gleich von Anfang an geklappt.

Mit viel Durchhaltevermögen und der Motivation, dass wir Yoga für Kletterer machbarer machen wollen, haben wir uns aber immer wieder aufgerafft, mehr gelernt und weiterentwickelt.

Jedes Gespräch mit den Kletterern auf fit4climbing oder auf einem unserer Events ist eine unglaublich große Bereicherung für uns und erinnert uns wieder daran, warum wir das Ganze machen.

Mittlerweile haben wir Events in Deutschland, Rumänien, Spanien und England veranstaltet. Es ist faszinierend, immer wieder zu erleben, wie das Klettern verbindet.


ClimbingFlex Yoga für Kletterer Petzl RocTrip Rumänien
Unser Abschlussbild nach dem Petzl Roc Trip 2014 in Rumänien. Unser Yoga mit dem Motto "Pass die Haltung an deine Bedürfnisse an, nicht umgekehrt" kam gut an.

Unser Baumprojekt

"Wie können wir mit ClimbingFlex einen kleinen Beitrag zur Umwelt leisten?" haben wir uns gefragt, nachdem wir unsere beiden Bücher veröffentlicht und fit4climbing entwickelt hatten.

Carlos, der in Chile als Umwelttechniker arbeitete, hatte die Idee, mit Schulkindern an deren Schulen heimische Bäume zu pflanzen. Jeder Kletterer, der fürs Yoga unser virtuelles Yoga-Studio fit4climbing nutzt, bekommt einen Baum gewidmet. Der Baum symbolisiert, was der Kletterer auf der Yogamatte am meisten kultivieren will.

Climbingflex Baumprojekt