Atemkraft-fuer-mehr-Power-und-Konzentration
ClimbingFlex Ilustration

Atemkraft für mehr Power und Konzentration

Stell dir mal eine Situation an der Schlüsselstelle vor. Du bist nicht sicher, ob du den Zug schaffst. Die Kraft wird gefühlt immer weniger. Dein Partner sieht, dass du kämpfst und feuert dich an.

"Komm, geht schon! Atmen!!"

Du nimmst ein paar tiefe Atemzüge und merkst, wie du unerwartet Kraft mobilisierst und weiterklettern kannst.

Das ist ein Beispiel für die Kraft der Atmung. Die Atmung gehört zu den Themen, die beim Klettern und Bouldern meist zu wenig beachtet werden, aber ein unglaublich hohes Potenzial haben:

  1. Mit einer flachen Atmung kannst du niemals die volle Kraft nutzen, die du in einem leicht aufgeladenen, konzentrierten Zustand hast.
  2. Mit der Atmung beeinflusst du dein Kopfkino. Entweder positiv oder negativ.

In diesem Kurs entwickelst du ein feineres Gefühl für die Atmung und beobachtest, welchen Unterschied die bewusste Atmung in den Yoga-Haltungen macht.

Ein 4-wöchiger Kurs, um deine Atmung wirksamer zu nutzen

Hier lernst du einige Atemtechniken aus dem Yoga kennen, falls du sie noch nicht kennst. Der Fokus liegt darauf, die Anwendung der Atmung in den Haltungen zu verbessern und eine Gewohnheit für bewussteres Atmen zu schaffen.

Es geht darum, mit Hilfe der Atmung deinen Zustand zu beeinflussen: bei Nervosität deine Konzentration steigern, das Durchhaltevermögen stärken, deine Energie erhöhen.

Der Kurs kostet einmalig 29,00 EUR (inkl. MwSt.) und du hast dauerhaften Zugang.

Was der Kurs dir bringt

Für wen ist der Kurs?

Übersicht zu den Modulen

Teil 1: Lass den Atem fließen Play Button
Dauer: 24 Minuten

Teil 1: Lass den Atem fließen

Hast du dich schonmal gefragt, wie du das Gedankenkarussel langsamer machst? Eine der wirksamsten Wege ist deine Atmung. Lerne hier, wie du mit dem Fokus auf der Atmung in der Haltung präsenter wirst. Beobachte, welche Möglichkeiten du hast, mit deiner Atmung die Qualität und damit die Wirkung der Yoga-Haltungen zu verbessern.

Teil 2: Den Fokus steigern Play Button
Dauer: 39 Minuten

Teil 2: Den Fokus steigern

Die Konzentration ist wie ein Muskel: Sie nimmt zu oder ab. Hier stärkst du deinen Fokusmuskel mit einer Atemübung und langsamen Gleichgewichtshaltungen. Je nachdem, wie leicht dir Gleichgewichtshaltungen fallen, kannst du die Schwierigkeit entweder reduzieren oder erhöhen.

Teil 3: Mehr Energie Play Button
Dauer: 22 Minuten

Teil 3: Mehr Energie

Wenn deine Energie nach dem Arbeiten im Keller ist und du am Abend noch klettern willst, wirst du dich in der Wand deutlich wohler fühlen, wenn du vorher deine Energie gesteigert hast. Hier lernst du, wie du den Körper und den Kopf (wieder) wach bekommst.

Teil 4: Dranbleiben Play Button
Dauer: 18 Minuten

Teil 4: Dranbleiben

Wenn du an deiner Grenze kletterst, kommt früher oder später der Punkt, an dem dir die Kraft ausgeht. Hier trainierst du mehr Durchhaltevermögen mit Hilfe deiner Atmung. Je mehr du die Gewohnheit verinnerlichst, dranzubleiben und durch deine Atmung wieder mehr Kraft zu mobilisieren, desto leichter kannst du beim Klettern dranbleiben.