Yoga-Class-Pan-de-Azucar-Chile
ClimbingFlex Ilustration

Kraft und Körperspannung für schmächtige Kletterer

Wer kennt nicht diesen Moment, wo es nochmal auf die Kraft ankommt, aber die Unterarme schon dicht sind? Die Kraft geht mit jeder Sekunde mehr aus, so dass selbst die schönen Henkelgriffe nichts mehr bringen. Vielleicht denkst du, wie die meisten Kletterer, dass mehr Kraft die Lösung ist?

Mehr Kraft ist nicht verkehrt. Aber was bringt mehr Kraft, wenn du die Kraft beim Klettern sinnlos verpulverst? Es wird dir viel mehr bringen, wenn du:

  1. mehr Kraft aufbaust und
  2. deine Körperspannung steigerst, so dass du deinen Krafteinsatz beim Klettern optimierst.

Yoga ist eine der Möglichkeiten, mehr Kraft und Körperspannung aufbauen und dabei gleichzeitig Überlastungserscheinungen zu minimieren.

In diesem Kurs zeige ich dir Übungsfolgen, die mir geholfen haben, mein Problem "ich brauche mehr Kraft" in den Griff zu kriegen.

Ein 5-wöchiger Kurs für besseren Krafteinsatz

Mit dem Kurs wirst du in kleinen Schritten deine Armkraft steigern und deine Körperspannung verbessern.

Es geht nicht nur um die Übungen, sondern vor allem darum, wie du sie kombinierst, dass du die beste Wirkung erzielst. Und darum, dass du lernst, dabei achtsam mit deinen Schultern und deinem unteren Rücken zu sein.

Der Kurs kostet einmalig 36,00 EUR (inkl. MwSt.) und du hast dauerhaften Zugang. Für noch bessere Ergebnisse kannst du die Einheiten wiederholen, jederzeit und so oft du willst.

Was dir der Kurs bringt

Für wen ist der Kurs?

Übersicht zu den Modulen

Woche 1: Los geht's! Play Button
Dauer: 20 Minuten

Woche 1: Los geht's!

Die Basis ist eine Auswahl von stärkenden Yoga-Übungen, die sich anpassen lassen und durch die Wiederholung und längeres Halten anstrengend werden können. Durch langsames Anfangen, Pausen und Ausgleichshaltungen gibst du deinem Körper Zeit, sich zu erholen und die neuen Reize zu verarbeiten.

Woche 2: Eine Stufe weiter Play Button
Dauer: 27 Minuten

Woche 2: Eine Stufe weiter

Die zweite Einheit prüft dein Körperempfinden aus der ersten Einheit und deine Ausdauer. Gleiche Übungen, längere Dauer, neue Reize. Beobachte, wie sich die Übungen mit stärkerer Intensität anfühlen und welche Gedanken dir durch den Kopf gehen, wenn's anstrengend wird.

Woche 3: Du bist stark! Play Button
Dauer: 22 Minuten

Woche 3: Du bist stark!

Für Bretthaltungen ist Stabilität ausschlaggebend. Du wirst merken, dass die Haltungen dadurch wirksamer und weniger anstrengend werden. Hier lernst du, wie du mit einer Flasche als Hilfsmittel mehr Körperspannung und Stabilität aufbauen kannst.

Woche 4: Bleib dran! Play Button
Dauer: 35 Minuten

Woche 4: Bleib dran!

Die vierte Einheit beinhaltet die gleichen Basis-Übungen mit deutlich mehr Intensität. Da du die Übungen kennst, kannst du dich auf die Atmung konzentrieren. Beobachte, wie viel Kraft du nochmal mobilisieren kannst, wenn du bewusster atmest. Verinnerliche diese Gewohnheit auf der Matte und wende sie beim Klettern an, wenn's schwierig wird.

Woche 5: Sahnehäubchen Play Button
Dauer: 22 Minuten

Woche 5: Sahnehäubchen

In dieser Bonus-Einheit an einem ozeanischen Felsen reduzieren wir die Intensität und die Anzahl der Übungen. Beim längeren Halten kannst du dich auf die Atmung, deine Kraft und Körperspannung fokussieren.